Zapraszamy do uzdrowiska Busko-Zdrój. Noclegi, restauracje, aktywny wypoczynek, sanatoria, Uzdrowisko na 4 pory roku, Nocleg, w busku, sanatoria, noclegi, kwatery, pensjonaty, hotele, firmy, buskowianka, pokoje, handel, usługi, woda, mineralna, gazowana, niegazowana, kwatery, zabiegi, borowina, reumatyzm, krio, marconi, źródlana, wiadomośći, konkursy, imprezy, firmy, biznes, zdrowie, odnowa, biologiczna, busko, zdroj, zdrój, Busko, uzdrowisko, sanatorium, Busko-Zdrój, pokoje gościnne w Busku-Zdroju, masaż, fizykoterapia, kuracja, wypoczynek, aktualnosci, aktualności, wiadomości, wiadomosci, Ponidzie

LEGENDA

grzyby

runo leśne

zwierzeta

przyjazd ze zwierzętami

jadalnia

wyżywienie

konie

jazda konna

koscioly

zabytki sakralne

namiot

rozbicie namiotu

narty

wyciąg narciarski

nocleg

nocleg

ogniska

ognisko, grill

parking

parking

plywanie

kąpielisko

prysznic

łazienka

rower

wypożyczanie rowerów

ryby

wędkowanie

sady

sad owocowy

sport

rekreacja

wycieczki_piesze

wędrówki piesze

zabytki

zabytki

inwalida

dostosowane do potrzeb osób niepełnosprawnych

×

Angebot an Sanatorien

Die Uzdrowisko Busko-Zdrój S.A. (S.A. à Aktiengesellschaft polnischen Rechts) ist eine staatliche Einpersonengesellschaft, die am 1. Januar 1999 infolge der Kommerzialisierung des Staatlichen Unternehmens „Uzdrowisko Busko-Solec" (dt. „Kurort Busko-Solec") entstanden ist. Die Tätigkeit der Uzdrowisko Busko-Zdrój S.A. wurde im Rahmen von 2 Nichtöffentlichen Anstalten des Gesundheitswesens organisiert:

des Zakład Lecznictwa Uzdrowiskowego in Busko-Zdrój (dt. „Anstalt der kurörtlichen Krankenversorgung in Busko-Zdrój") sowie des Specjalistyczny Szpital Kompleksowej Rehabilitacji i Ortopedii Dziecięcej „Górka" im. Dr Szymona Starkiewicza w Busku-Zdroju (dt. „Dr.-Szymon-Starkiewicz-Fachklinik für Komplexe Rehabilitation und Orthopädie für Kinder" in Busko-Zdrój).

Die Uzdrowisko Busko-Zdrój S.A. erbringt

  • entgeltliche Dienstleistungen – in Sanatorien und Krankenhauseinrichtungen, die der Gesellschaft gehören
  • ambulante Behandlungen im Rahmen der Krankenbehandlung in Krankenhäusern und Sanatorien – auf Überweisung, die vom Landesgesundheitsfonds (Narodowy Fundusz Zdrowia) ausgestellt wird,
  • Krankenversorgung auf Überweisung seitens des Landesgesundheitsfonds bzw. entgeltlich (Unterkunft und Verpflegung in Privatpensionen).

Die Uzdrowisko Busko-Zdrój befindet sich am Stadtrand, ungefähr 1 km südlich vom Zentrum, in einem wunderschönen Kurpark. Es ist das größte Sanatoriumsunternehmen in Busko-Zdrój. Die „Uzdrowisko Busko-Zdrój" S.A. bietet mehrere Dutzend Behandlungsformen an und führt eine komplexe kurörtliche Rehabilitation in den folgenden Einrichtungen durch:

Sanatorium „Marconi"

Sanatorium Marconi– das ist ein Ort, wo sich der Fortschritt mit der Tradition vermischt. Es ist eine Einrichtung, in der einst die „Bäder" waren. Das Gebäude wurde im Jahre 1836 zur Nutzung zugelassen. Das Sanatorium Marconi ist eine Nachbildung altrömischer Gebäude öffentlicher Institutionen, erbaut nach einem Bauplan des polnischen Architekten italienischer Abstammung, Henry Marconi. Das Sanatorium verfügt über eine moderne Ausstattung sowie ein komfortables Angebot an Unterkünften. Das Objekt ist auch behindertengerecht eingerichtet. Das Sanatorium besitzt eine moderne Cafeteria und einen Konferenzsaal. Der Gebäude der „Bäder" ist das Markenzeichen der Stadt Busko-Zdrój.

 

Sanatorium „Mikołaj"

– das Gebäude wurde von Jakub Gay entworfen und 1837 zur Nutzung zugelassen. Das Sanatorium wurde vom Zaren Nikolaus I als Krankenhaus für Bedürftige gestiftet. Das Sanatorium besitzt eine Naturheilanstalt, in der 16 Behandlungsarten angeboten werden. Die Einrichtung hat: 7 Einzelzimmer, 12 Doppelzimmer sowie Dreibettzimmer mit voll ausgestattetem WC und Bad.

 

Sanatorium „Oblęgorek"

Sanatorium Oblęgorek– errichtet im Jahre 1903 von der Familie Honowski. Der Name sollte eine Erinnerung daran sein, dass das Volk Henryk Sienkiewicz das Landgut in Oblęgork geschenkt hat. Heute verfügt das Sanatorium „Oblęgorek" über ca. 50 Gästezimmer. Im Sanatorium werden hauptsächlich Hautkrankheiten behandelt. Es bietet Behandlungen an, die mithilfe modernster Geräte und Apparaturen für die Phototherapie durchgeführt werden.

 

Villa „Zielona"

Villa Zielona– das Sanatorium befindet sich direkt im Zentrum des kurörtlichen Stadtteils. Das aus der 1. Hälfte des 20. Jh. stammende Gebäude wurde 1995 grundlegend restauriert. Im Objekt findet man moderne Einzel- und Doppelzimmer. Das Sanatorium verfügt über eine Naturheilanstalt, die 13 Behandlungsarten anbietet. In der Villa „Zielona" befindet sich ein Wellness-Studio, das einen Aufenthalt anbietet, der aktive Erholung und Körperpflege mit körperlicher Regeneration verbindet. Im Gebäude gibt es eine Cafeteria und einen Konferenzsaal.

 

Kurklinik für Komplexe Rehabilitation „Krystyna"

Kurklinik für Komplexe Rehabilitation KrystynaDas ist ein ausgedehnter Krankenhauskomplex, der über 320 Kranke gleichzeitig behandeln kann. Im Krankenhaus gibt es 4 Abteilungen: Rheumatologie, Neurologie, Abteilung für Rehabilitation der Bewegungsorgane und Kardiologie. Die kardiologische Abteilung arbeitet eng mit dem Świętokrzyskie Kardiologiezentrum, der Herz - und Gefäßchirurgieklinik der Krakauer Johannes-Paul-II-Fachklinik, deren Niederlassung sie ist, mit anderen Kliniken und Regionalkrankenhäusern zusammen. An das Sanatorium "Krystyna" ist eine Naturheilanstalt angeschlossen, die über 30 Behandlungsarten anbietet.

 

Oblęgorek II

Das Sanatorium „Oblęgorek II" liegt in einem ruhigen Stadtteil des Kurortes, in nächster Nähe zum Kurpark. Den Gästen stehen Einzel-, Doppel- und Dreibettzimmer, voll ausgestattet mit Bad, WC und Balkon, zur Verfügung. Das Objekt behindertengerecht eingerichtet. Vor Ort können die Gäste ausgewählte Behandlungsarten in Anspruch nehmen sowie den Konferenzsaal und den rund um die Uhr überwachten Parkplatz nutzen. Das Objekt wurde im Jahre 2009 zur Nutzung zugelassen.

Mehr Informationen zum Kurort Busko-Zdrój S.A. auf der Website: www.uzdrowisko-busko-zdroj.com.pl

 

Dr.-Szymon-Starkiewicz-Fachklinik für Orthopädie und Rehabilitation "Górka" in Busko

>Dr.-Szymon-Starkiewicz-Fachklinik für Orthopädie und Rehabilitation Górka in BuskoDas Krankenhaus „Górka" ist eines der bekanntesten Kinderkrankenhäuser in Polen. Es hat sich auf die Behandlung von zerebraler Kinderlähmung sowie sehr komplizierte orthopädische Operationen an Kindern und Erwachsenen spezialisiert. Im Krankenhaus befindet sich ein moderner Operationsblock. Dieses älteste in Polen Kindersanatorium wurde auf Initiative von Dr. Szymon Starkiewicz gegründet. Die ersten kleinen Patienten begannen ihre Behandlung im Jahre 1926. Heute bietet das Krankenhaus seinen Patienten 123 Plätze für Kinder, die an zerebraler Kinderlähmung leiden, und 41 Plätze für Patienten mit orthopädischen Erkrankungen und gewährleistet neben der Krankenhausbehandlung auch die Rehabilitation, operative Eingriffe und ambulante Behandlung. Das Krankenhaus arbeitet eng mit vielen medizinischen Zentren im Inland und auf der ganzen Welt zusammen.

Wir laden Sie ein, die Website des Krankenhauses zu besuchen: www.szpitagorka.pl

 

Sanatorium „Astoria"

Sanatorium AstoriaDas Sanatorium liegt im südlichen Teil des Kurortes. Es ist ein modernes Objekt, das 120 Gäste in voll ausgestatteten Einzel- und Doppelzimmern aufnehmen kann. Vor Ort können die Patienten eine große Vielfalt an Behandlungsarten in Anspruch nehmen. Das Gebäude ist behindertengerecht eingerichtet. Zusätzliche Attraktionen für die eingetroffenen Gäste sind: eine Fahrradvermietung, organisierte Ausflüge und die Möglichkeit einen Grillplatz zu nutzen.

Mehr Informationen auf der Website: www.astoria.tbu.pl

 

Sanatorium Nida-Zdrój

Sanatorium Nida-ZdrójEin fortschrittliches, modernisiertes Objekt, das seinen Gästen alle balneologischen Behandlungsformen, Physiotherapie und eine ganzheitliche Rehabilitation anbietet. Den Kurgästen stehen moderne und voll ausgestattete Einzel- und Doppelzimmer zur Verfügung. Das Sanatorium steht inmitten des Kurparks, es hat seinen eigenen, über 3 Hektar großen Erholungspark. Den Gästen stehen eine Cafeteria, die an die Bedürfnisse der Kurgäste angepasste Speisen serviert, einen großen Parkplatz sowie ein Klubcafe zu ihrer Verfügung, wohin man sich jeden Abend zu einem Tanzabend mit Life-Musik begeben kann.

Mehr Informationen auf der Website: www.sanatorium-nida.pl

 

21. Militärisches Kur- und Rehabilitationskrankenhaus

21. Militärisches Kur- und RehabilitationskrankenhausEs ist ein modernes Krankenhaus, das einen Komplex von neun modernisierten Objekten bildet, in denen alle Behandlungen unter Ausnutzung der einzigartigen Eigenschaften des Busker Mineralwassers und alle physiotherapeutischen Behandlungsformen und Rehabilitationsmaßnahmen angewendet werden. Den Patienten stehen 320 Schlafplätze in voll ausgestatteten Einzel- und Doppelzimmern sowie Appartements zur Verfügung. Die Gäste, die zur Kur gekommen sind, können auch den Parkplatz, einen eigenen Park mit Trimm-dich-Pfad, ein Gelände für Erholungsveranstaltungen im Freien sowie eine Vermietung von Fahrrädern und Nordic-Walking-Stöcken nutzen. Vor Ort besteht auch die Möglichkeit, ein Solarium, eine Bibliothek, eine Kapelle, die Dienstleistungen eines Kosmetiksalons sowie eines analytischen Labors in Anspruch zu nehmen. Das Krankenhaus arbeitet eng mit der Abteilung für Physiotherapie der Medizinischen Universität in Lodz zusammen, wodurch auf Grundlage eines Krankenhauses an der Medizinischen Universität in Lodz eine Abteilung für klinische Balneologie, physikalische Medizin und Physiotherapie gegründet wurde.

 

Sanatorium „Włókniarz"

Sanatorium WłókniarzDas Sanatorium „Włókniarz" ist die größte Sanatoriumseinrichtung in Busko-Zdrój, die über 450 Betten in Einzel-, Doppel- und Dreibettzimmern verfügt. Das Sanatorium liegt auf einem Gelände von 8 ha. Das Objekt ist behindertengerecht eingerichtet. Im Komplex befinden sich: ein Geschäft und eine Vermietung von Rehabilitations- und Orthopädiegeräten, eine Fahrradvermietung, ein Kosmetik- und Friseursalon, ein Solarium, ein Internetraum, eine Bibliothek, ein Konferenzsaal, ein Trinkraum mit frischen Obstsäften, Tee und Schokolade, ein Cafe mit täglichen Tanzabenden, ein Lebensmittelgeschäft, Gemeinschaftsräume, ein rund um die Uhr überwachter Parkplatz und ein Geldautomat.Heil- und Rehabilitationszentrum „Natura".

Das Zentrum „Natura"

Das Zentrum „Natura" hat sich auf die Behandlung von Wirbelsäulenerkrankungen und Krankheiten des peripheren Nervensystems sowie die ästhetische Dermatologie und ärztliche Kosmetologie spezialisiert. Im Zentrum werden verschiedene moderne physiotherapeutische Maßnahmen, SPA-Behandlungen und Maßnahmen aus der ästhetischen Medizin vorgenommen. Den Kurgästen steht ein reiches Angebot an Behandlungen aus der Rehabilitation und Physiotherapie zur Verfügung. Das Zentrum organisiert Fachbehandlungen mit individuellen Programmen. Den Gästen stehen moderne Einzel- und Doppelzimmer sowie Appartements zur Verfügung. Das Zentrum „Natura" ist auf jeden Patienten individuell bedacht, vor Ort können nur 10 - 12 Personen im System ein Patient – ein Therapeut behandelt werden. Die Behandlungsformen, die besonderes Fachwissen erfordern, werden ausschließlich von Ärzten vorgenommen.

 

Sanatorium „Zbyszko"

Das Sanatorium „Zbyszko" wurde 2008 in Betrieb genommen. Zum Komplex, der mitten im Zentrum des kurörtlichen Stadtteils liegt, gehören zwei Pensionen, die „Willa Zbyszko" sowie die Villa „Ormuzd". Auf dem Gelände des Sanatoriums „Zbyszko" befindet sich eine moderne Naturheilanstalt, die ein sehr großes Angebot an Heil- und Rehabilitationsmaßnahmen hat. Auf dem Gelände Objekt befinden sich auch ein Kosmetiksalon, eine Massagepraxis, ein überwachter Parkplatz, ein Panoramaaufzug, eine Cafeteria mit Auswahlmöglichkeiten einer speziellen Ernährung. Für die Gäste wurden Einzel-, Doppel-, Dreibett- und Vierbettzimmer mit hohem Standard, voll ausgestattet mit Balkonen und freiem Internetzugang vorbereitet. Das Gebäude ist behindertengerecht eingerichtet.

 

Sanatorium „Słowacki" SPA

Sanatorium Słowacki SPADas Sanatorium liegt am malerischen Kurpark von Busko, umgeben von einem eigenen Parkkomplex. Es ist ein komfortables Hotel- und Sanatoriumsgebäude, das Krankenbehandlung, Wellness und SPA anbietet. Alle Behandlungen werden vor Ort durchgeführt und individuell den Bedürfnissen jedes einzelnen Patienten entsprechend ausgewählt unter Ausnutzung der natürlichen Heilstoffe von Busko und moderner medizinischer Geräte. Die Kurgäste, die in das Sanatorium gekommen sind, stehen rund um die Uhr unter der Betreuung der Ärzte und des Krankenpersonals. Den Gästen stehen 61 komfortabel eingerichtete Einzel- und Doppel- sowie Familienzimmer zur Verfügung. Die Kurgäste können auch den wundeschönen Garten, das Grillhäuschen, das Kosmetikstudio, in dem man Kosmetik- und Friseurdienstleistungen in Anspruch nehmen kann, SPA-Behandlungen, einen Swimmingpool, einen Whirlpool und eine Sauna nutzen. Auf dem Gelände des Sanatoriums befinden sich auch ein Restaurant mit Tanzveranstaltungen und ein Cafe.

 

Sanatorium „Rafał"

Sanatorium RafałDas Sanatorium „Rafał" liegt auf dem Gelände des Kurparks. Das Objekt allein ist von einem eigenen malerischen Park umgeben, in dem man u. a. eine Quelle des Mineralwassers „Aleksander" finden kann. Alle Behandlungen werden vor Ort unter Einsatz balneologischer Mittel durchgeführt. Übungen aus dem Bereich der Physiotherapie finden in einem modern ausgestatteten Gymnastiksaal statt. Das Sanatorium verfügt über 178 Betten in mit WC und Bad ausgestatteten Einzel- und Doppelzimmern. Das Gebäude ist behindertengerecht eingerichtet.

 

Pension „Sanato"

Pension SanatoDie Pension liegt im Zentrum des Busker Kurortes. Im Objekt befindet sich ein Zentrum für Rehabilitation und Bioregeneration. Vor Ort kann man verschiedenartige Heil-, Regenerations - und Kosmetikbehandlungen, die das Wohlbefinden verbessern, sowie Entspannungs- und Beautymaßnahmen in Anspruch nehmen. Es ist ein Objekt mit einer sehr reichen Geschichte und langen Heiltraditionen. Heute bietet die Pension seinen Gästen 42 Übernachtungsplätze in Einzel- und Doppelzimmern sowie in Zimmern mit höherem Standard und Appartements, die behindertengerecht eingerichtet sind. Auf dem Gelände des Objektes kann man folgendes zusätzlich nutzen: freien internetzugang, parkplatz, fahrradvermietung, Vermietung von Nordic-Walking-Stöcken, Sauna, Solarium und Friseursalon.

Sanatorium „Mikołaj"

– das Gebäude wurde von Jakub Gay entworfen und 1837 zur Nutzung zugelassen. Das Sanatorium wurde vom Zaren Nikolaus I als Krankenhaus für Bedürftige gestiftet. Das Sanatorium besitzt eine Naturheilanstalt, in der 16 Behandlungsarten angeboten werden. Die Einrichtung hat: 7 Einzelzimmer, 12 Doppelzimmer sowie Dreibettzimmer mit voll ausgestattetem WC und Bad.

 

Sanatorium „Oblęgorek"

Sanatorium Oblęgorek– errichtet im Jahre 1903 von der Familie Monowski. Der Name sollte eine Erinnerung daran sein, dass das Volk Henryk Sienkiewicz das Landgut in Oblęgork geschenkt hat. Heute verfügt das Sanatorium „Oblęgorek" über ca. 50 Gästezimmer. Im Sanatorium werden hauptsächlich Hautkrankheiten behandelt. Es bietet Behandlungen an, die mithilfe modernster Geräte und Apparaturen für die Phototherapie durchgeführt werden.

 

Villa „Zielona"

Villa Zielona– das Sanatorium befindet sich direkt im Zentrum des kurörtlichen Stadtteils. Das aus der 1. Hälfte des 20. Jh. stammende Gebäude wurde 1995 grundlegend restauriert. Im Objekt findet man moderne Einzel- und Doppelzimmer. Das Sanatorium verfügt über eine Naturheilanstalt, die 13 Behandlungsarten anbietet. In der Villa „Zielona" befindet sich ein Wellness-Studio, das einen Aufenthalt anbietet, der aktive Erholung und Körperpflege mit körperlicher Regeneration verbindet. Im Gebäude gibt es eine Cafeteria und einen Konferenzsaal.

 

Kurklinik für Komplexe Rehabilitation „Krystyna"

Kurklinik für Komplexe Rehabilitation KrystynaDas ist ein ausgedehnter Krankenhauskomplex, der über 320 Kranke gleichzeitig behandeln kann. Im Krankenhaus gibt es 4 Abteilungen: Rheumatologie, Neurologie, Abteilung für Rehabilitation der Bewegungsorgane und Kardiologie. Die kardiologische Abteilung arbeitet eng mit dem Świętokrzyskie Kardiologiezentrum, der Herz - und Gefäßchirurgieklinik der Krakauer Johannes-Paul-II-Fachklinik, deren Niederlassung sie ist, mit anderen Kliniken und Regionalkrankenhäusern zusammen. An das Sanatorium "Krystyna" ist eine Naturheilanstalt angeschlossen, die über 30 Behandlungsarten anbietet.

 

Oblęgorek II

Das Sanatorium „Oblęgorek II" liegt in einem ruhigen Stadtteil des Kurortes, in nächster Nähe zum Kurpark. Den Gästen stehen Einzel-, Doppel- und Dreibettzimmer, voll ausgestattet mit Bad, WC und Balkon, zur Verfügung. Das Objekt behindertengerecht eingerichtet. Vor Ort können die Gäste ausgewählte Behandlungsarten in Anspruch nehmen sowie den Konferenzsaal und den rund um die Uhr überwachten Parkplatz nutzen. Das Objekt wurde im Jahre 2009 zur Nutzung zugelassen.

Mehr Informationen zum Kurort Busko-Zdrój S.A. auf der Website: www.uzdrowisko-busko-zdroj.com.pl

 

Dr.-Szymon-Starkiewicz-Fachklinik für Orthopädie und Rehabilitation "Górka" in Busko

>Dr.-Szymon-Starkiewicz-Fachklinik für Orthopädie und Rehabilitation Górka in BuskoDas Krankenhaus „Górka" ist eines der bekanntesten Kinderkrankenhäuser in Polen. Es hat sich auf die Behandlung von zerebraler Kinderlähmung sowie sehr komplizierte orthopädische Operationen an Kindern und Erwachsenen spezialisiert. Im Krankenhaus befindet sich ein moderner Operationsblock. Dieses älteste in Polen Kindersanatorium wurde auf Initiative von Dr. Szymon Starkiewicz gegründet. Die ersten kleinen Patienten begannen ihre Behandlung im Jahre 1926. Heute bietet das Krankenhaus seinen Patienten 123 Plätze für Kinder, die an zerebraler Kinderlähmung leiden, und 41 Plätze für Patienten mit orthopädischen Erkrankungen und gewährleistet neben der Krankenhausbehandlung auch die Rehabilitation, operative Eingriffe und ambulante Behandlung. Das Krankenhaus arbeitet eng mit vielen medizinischen Zentren im Inland und auf der ganzen Welt zusammen.

Wir laden Sie ein, die Website des Krankenhauses zu besuchen: www.szpitagorka.pl

 

Sanatorium „Astoria"

Sanatorium AstoriaDas Sanatorium liegt im südlichen Teil des Kurortes. Es ist ein modernes Objekt, das 120 Gäste in voll ausgestatteten Einzel- und Doppelzimmern aufnehmen kann. Vor Ort können die Patienten eine große Vielfalt an Behandlungsarten in Anspruch nehmen. Das Gebäude ist behindertengerecht eingerichtet. Zusätzliche Attraktionen für die eingetroffenen Gäste sind: eine Fahrradvermietung, organisierte Ausflüge und die Möglichkeit einen Grillplatz zu nutzen.

Mehr Informationen auf der Website: www.astoria.tbu.pl

 

Sanatorium Nida-Zdrój

Sanatorium Nida-ZdrójEin fortschrittliches, modernisiertes Objekt, das seinen Gästen alle balneologischen Behandlungsformen, Physiotherapie und eine ganzheitliche Rehabilitation anbietet. Den Kurgästen stehen moderne und voll ausgestattete Einzel- und Doppelzimmer zur Verfügung. Das Sanatorium steht inmitten des Kurparks, es hat seinen eigenen, über 3 Hektar großen Erholungspark. Den Gästen stehen eine Cafeteria, die an die Bedürfnisse der Kurgäste angepasste Speisen serviert, einen großen Parkplatz sowie ein Klubcafe zu ihrer Verfügung, wohin man sich jeden Abend zu einem Tanzabend mit Life-Musik begeben kann.

Mehr Informationen auf der Website: www.sanatorium-nida.pl

 

21. Militärisches Kur- und Rehabilitationskrankenhaus

21. Militärisches Kur- und RehabilitationskrankenhausEs ist ein modernes Krankenhaus, das einen Komplex von neun modernisierten Objekten bildet, in denen alle Behandlungen unter Ausnutzung der einzigartigen Eigenschaften des Busker Mineralwassers und alle physiotherapeutischen Behandlungsformen und Rehabilitationsmaßnahmen angewendet werden. Den Patienten stehen 320 Schlafplätze in voll ausgestatteten Einzel- und Doppelzimmern sowie Appartements zur Verfügung. Die Gäste, die zur Kur gekommen sind, können auch den Parkplatz, einen eigenen Park mit Trimm-dich-Pfad, ein Gelände für Erholungsveranstaltungen im Freien sowie eine Vermietung von Fahrrädern und Nordic-Walking-Stöcken nutzen. Vor Ort besteht auch die Möglichkeit, ein Solarium, eine Bibliothek, eine Kapelle, die Dienstleistungen eines Kosmetiksalons sowie eines analytischen Labors in Anspruch zu nehmen. Das Krankenhaus arbeitet eng mit der Abteilung für Physiotherapie der Medizinischen Universität in Lodz zusammen, wodurch auf Grundlage eines Krankenhauses an der Medizinischen Universität in Lodz eine Abteilung für klinische Balneologie, physikalische Medizin und Physiotherapie gegründet wurde.

 

Sanatorium „Włókniarz"

Sanatorium WłókniarzDas Sanatorium „Włókniarz" ist die größte Sanatoriumseinrichtung in Busko-Zdrój, die über 450 Betten in Einzel-, Doppel- und Dreibettzimmern verfügt. Das Sanatorium liegt auf einem Gelände von 8 ha. Das Objekt ist behindertengerecht eingerichtet. Im Komplex befinden sich: ein Geschäft und eine Vermietung von Rehabilitations- und Orthopädiegeräten, eine Fahrradvermietung, ein Kosmetik- und Friseursalon, ein Solarium, ein Internetraum, eine Bibliothek, ein Konferenzsaal, ein Trinkraum mit frischen Obstsäften, Tee und Schokolade, ein Cafe mit täglichen Tanzabenden, ein Lebensmittelgeschäft, Gemeinschaftsräume, ein rund um die Uhr überwachter Parkplatz und ein Geldautomat.Heil- und Rehabilitationszentrum „Natura".

Das Zentrum „Natura"

Das Zentrum „Natura" hat sich auf die Behandlung von Wirbelsäulenerkrankungen und Krankheiten des peripheren Nervensystems sowie die ästhetische Dermatologie und ärztliche Kosmetologie spezialisiert. Im Zentrum werden verschiedene moderne physiotherapeutische Maßnahmen, SPA-Behandlungen und Maßnahmen aus der ästhetischen Medizin vorgenommen. Den Kurgästen steht ein reiches Angebot an Behandlungen aus der Rehabilitation und Physiotherapie zur Verfügung. Das Zentrum organisiert Fachbehandlungen mit individuellen Programmen. Den Gästen stehen moderne Einzel- und Doppelzimmer sowie Appartements zur Verfügung. Das Zentrum „Natura" ist auf jeden Patienten individuell bedacht, vor Ort können nur 10 - 12 Personen im System ein Patient – ein Therapeut behandelt werden. Die Behandlungsformen, die besonderes Fachwissen erfordern, werden ausschließlich von Ärzten vorgenommen.

 

Sanatorium „Zbyszko"

Das Sanatorium „Zbyszko" wurde 2008 in Betrieb genommen. Zum Komplex, der mitten im Zentrum des kurörtlichen Stadtteils liegt, gehören zwei Pensionen, die „Willa Zbyszko" sowie die Villa „Ormuzd". Auf dem Gelände des Sanatoriums „Zbyszko" befindet sich eine moderne Naturheilanstalt, die ein sehr großes Angebot an Heil- und Rehabilitationsmaßnahmen hat. Auf dem Gelände Objekt befinden sich auch ein Kosmetiksalon, eine Massagepraxis, ein überwachter Parkplatz, ein Panoramaaufzug, eine Cafeteria mit Auswahlmöglichkeiten einer speziellen Ernährung. Für die Gäste wurden Einzel-, Doppel-, Dreibett- und Vierbettzimmer mit hohem Standard, voll ausgestattet mit Balkonen und freiem Internetzugang vorbereitet. Das Gebäude ist behindertengerecht eingerichtet.

 

Sanatorium „Słowacki" SPA

Sanatorium Słowacki SPADas Sanatorium liegt am malerischen Kurpark von Busko, umgeben von einem eigenen Parkkomplex. Es ist ein komfortables Hotel- und Sanatoriumsgebäude, das Krankenbehandlung, Wellness und SPA anbietet. Alle Behandlungen werden vor Ort durchgeführt und individuell den Bedürfnissen jedes einzelnen Patienten entsprechend ausgewählt unter Ausnutzung der natürlichen Heilstoffe von Busko und moderner medizinischer Geräte. Die Kurgäste, die in das Sanatorium gekommen sind, stehen rund um die Uhr unter der Betreuung der Ärzte und des Krankenpersonals. Den Gästen stehen 61 komfortabel eingerichtete Einzel- und Doppel- sowie Familienzimmer zur Verfügung. Die Kurgäste können auch den wundeschönen Garten, das Grillhäuschen, das Kosmetikstudio, in dem man Kosmetik- und Friseurdienstleistungen in Anspruch nehmen kann, SPA-Behandlungen, einen Swimmingpool, einen Whirlpool und eine Sauna nutzen. Auf dem Gelände des Sanatoriums befinden sich auch ein Restaurant mit Tanzveranstaltungen und ein Cafe.

 

Sanatorium „Rafał"

Sanatorium RafałDas Sanatorium „Rafał" liegt auf dem Gelände des Kurparks. Das Objekt allein ist von einem eigenen malerischen Park umgeben, in dem man u. a. eine Quelle des Mineralwassers „Aleksander" finden kann. Alle Behandlungen werden vor Ort unter Einsatz balneologischer Mittel durchgeführt. Übungen aus dem Bereich der Physiotherapie finden in einem modern ausgestatteten Gymnastiksaal statt. Das Sanatorium verfügt über 178 Betten in mit WC und Bad ausgestatteten Einzel- und Doppelzimmern. Das Gebäude ist behindertengerecht eingerichtet.

 

Pension „Sanato"

Pension SanatoDie Pension liegt im Zentrum des Busker Kurortes. Im Objekt befindet sich ein Zentrum für Rehabilitation und Bioregeneration. Vor Ort kann man verschiedenartige Heil-, Regenerations - und Kosmetikbehandlungen, die das Wohlbefinden verbessern, sowie Entspannungs- und Beautymaßnahmen in Anspruch nehmen. Es ist ein Objekt mit einer sehr reichen Geschichte und langen Heiltraditionen. Heute bietet die Pension seinen Gästen 42 Übernachtungsplätze in Einzel- und Doppelzimmern sowie in Zimmern mit höherem Standard und Appartements, die behindertengerecht eingerichtet sind. Auf dem Gelände des Objektes kann man folgendes zusätzlich nutzen: freien internetzugang, parkplatz, fahrradvermietung, Vermietung von Nordic-Walking-Stöcken, Sauna, Solarium und Friseursalon.

© Copyright 2011 Urząd Miasta i Gminy w Busku-Zdroju Projekt i realizacja Crafton    |    Korekta: Norbert Garecki

...dla rozwoju Województwa Świętokrzyskiego...

Projekt: "Kampania promocyjna Miasta i Gminy Busko-Zdrój oraz utworzenie centrum informacji
turystycznej" współfinansowany przez Unię Europejską z Europejskiego Funduszu Rozwoju Regionalnego
w ramach Regionalnego Programu Operacyjnego Województwa Świętokrzyskiego na lata 2007-2013